Terminkalender

Jan
24
Fr
2020
Herman Dunkel & The CCR Tribute Band
Jan 24 um 20:00 – 23:00
Herman Dunkel & The CCR Tribute Band @ intakt Musikbühne | Pfaffenhofen an der Ilm | Bayern | Deutschland

Die Musik von CCR und John Fogerty lebt. Vielleicht auch deswegen, weil Herman Dunkel seit 1989 mit seiner Cover- Formation genau diese Musik den treuen Fans in Erinnerung hält. Das originale Remake der unvergessenen Songs – and a Tribute to a famous Voice and a great Songwriter.
Unvergleichlich – Muss man gesehen haben.

 

Feb
7
Fr
2020
Baby, Please! Funk und Soul mit Conny Miller
Feb 7 um 20:00 – 23:00
Baby, Please! Funk und Soul mit Conny Miller @ intakt Musikinstitut

Die Funk/Crossover-Band „Baby, please“ ist für alle, die Musik aus der schwarzen Rhythm & Blues Tradition mögen, ein absolutes MUSS. In der Band „Baby, Please“ haben sich brillante Instrumentalisten und Vokalisten aus den Sparten Rock,Funk & Soul gefunden, die ihre Spielfreude bei jedem Konzert versprühen. Seit vielen Jahren bringen die Profis in Konzerten, Clubs und bei Events das Publikum auf die Tische.

Man kennt einen Großteil der Musiker einzeln als Sidemen für bekannte Interpreten. Die gewaltige, ausdrucksstarke Stimme von Sänger David Gadson aus Washington DC wechselt sich spielerisch mit den beiden Sängerinnen Constanze Miller und Sophia Forstner in Solo- und Satzgesang ab, durch ihre außergewöhnliche Bühnenpräsenz wird schnell der Kontakt zum Publikum hergestellt. Achtung: Gänsehaut! Der Ausnahmegitarrist Jens Bekaan verzaubert das Publikum mit seiner solistischen Virtuosität und ergänzt sich in kongenialer Weise mit Keyboarder Juha Varpio, der als gefragter Produzent und „Mann an den Tasten“ einem größeren Publikum bekannt ist.

Die Rhythmusgruppe mit Ex-Maffay-Lindenberg Drummer Holger Brandt und dem Groovemeister Jürgen Süßmaier am Bass sorgt dafür, dass die Zuschauer keine Lust verspüren ruhig auf ihren Sitzen zu bleiben. ES DARF GETANZT UND GEFEIERT WERDEN!

Eintritt: 12 EUR VVK, 15 EUR AK

Feb
11
Di
2020
Jazz Jam Session
Feb 11 um 20:00 – 23:30
Jazz Jam Session

Eine offene Jazz Jam-Session für Jazz-Anfänger und interessierte Zuhörer. Jeder darf mitjammen, der Spaß hat an bekannten Jazzstandards oder freien Improvisationen. Egal wie erfahren, egal auf welchem Instrument.

Geführt wird die Jam-Session dabei wieder von einer Band um Intakt-Dozentin und Saxofonistin Sirkka Vogel. 

Folgende Songs werden gerne von der Jam-Session-Band angespielt:

Autumn Leaves gm
Bag’s groove F
Watermelon Man F
Softly as In a morning sunrise cm
Tenor Madness Bb 
Blue monk Bb
Blue Bossa cm
Black Orpheus am
Now‘s The Time F
Satin Doll C
Mercy, Mercy, Mercy Bb
My Little Suede Shoe Eb
So Danço  Samba
Summertime Dm
St Thomas C
Ain’t She Sweet Bb
Bernie’s Tune F
Chitlins con carne C
There will never be another you Eb

 

Feb
14
Fr
2020
TabTuWab: BigBand Valentins Special
Feb 14 um 20:00 – 23:00
TabTuWab: BigBand Valentins Special @ intakt Musikinstitut

Klassischer Big Band-Sound, Swing, Funk, Pop und Latin: Pünktlich zu Valentin serviert die intakt Musikbühne einen großen Ohrenschmaus. Und „groß“ darf hier wörtlich genommen werden. Die Big Band TabTuWab, in Pfaffenhofen bekannt durch ihren Auftritt beim Kultursommer 2016, präsentiert einen Querschnitt ihres Repertoires, spielt Werke von Duke Ellington bis Peter Herbolzheimer und lädt ein zur „Valentins Special“ Nacht.
Die TabTuWab Big Band ist ein 20-köpfiges Jazz-Ensemble aus Dachau, das sich aus Musikern zusammensetzt, denen die Freude am Spiel vom ersten bis zum letzten Ton anzumerken ist. 

Mrz
6
Fr
2020
GinPhonic: Das Wir-Spielen-Alles Wunschkonzert
Mrz 6 um 20:00 – 23:00
GinPhonic: Das Wir-Spielen-Alles Wunschkonzert @ intakt Musikinstitut

Ein Konzertabend, bei dem das Publikum im Saal und die ausführenden Künstler selbst nicht wissen, was musikalisch auf sie zukommen wird?
Das kommt doch eher selten vor. So einen Abend gibt es zu erleben mit der Band GinPhonic, die hierfür ein Konzept auf die Beine gestellt hat, bei dem sich die Zuhörer über ein Voting-System via Smartphone aus dem umfangreichen und stilistisch breit gefächerten Programm der Band ihre Lieblingssongs wünschen können. So entsteht eine teils verrückte und bunt gemischte Musikauswahl, die sich durch die verschiedenen Jahrzehnte und Musikrichtungen bewegt. Ein Abend auf hohem musikalischen Niveau, an dem Spannung und gute Laune garantiert sind und für jeden Musikgeschmack etwas dabei ist!

Die vier Mann und zwei Frau starke Formation mit Musikern aus Pfaffenhofen, Ingolstadt und Rain am Lech präsentiert zu hundert Prozent handgemachte Musik in einem ehrlichen und frischen Band-Sound. Durch eigene Arrangements verleiht GinPhonic bekannten und beliebten Titeln eine individuelle Note und folgt mit zahlreichen Titeln außerhalb des Pflichtprogramms nicht dem Schema F der Unterhaltungsmusikbranche. Die Musiker Michael Herrmann (Piano, Keyboard, Gesang), Harry Grünwald (E-Gitarre), Christof Leichtl (E-Bass), Martin Luderschmid (Schlagzeug), Martha Mayer (Gesang) und Cathy Smith (Gesang) sind seit vielen Jahren bayernweit erfolgreich als Hochzeits- und Partyband unterwegs. So ist der Abend natürlich auch interessant für Brautpaare, die noch auf der Suche nach einer Band für ihre Hochzeitsfeier sind.

Einlass: 19.00h
Beginn: 20.00h
Eintritt: frei

Mrz
13
Fr
2020
Volxgesang: Public Singing
Mrz 13 um 20:00 – 23:00
Volxgesang: Public Singing @ intakt Musikinstitut

Lust auf Singen? Bei dieser außergewöhnlichen Veranstaltung kann das Publikum lauthals selbst mitsingen – die Texte kommen vom Beamer, die Musik vom Klavier.
Dabei muss niemand Angst haben, falsch zu singen oder vorgeführt zu werden. Nein, ganz im Gegenteil: Jeder kann mitsingen, egal ob alt oder jung, ob Anfänger oder Profi. Und gesungen wird immer zusammen. Die erste Regel des Volxgesang lautet: Es gibt kein zu laut. Und die zweite lautet: Es gibt kein zu falsch.
Also, auf in einen super-spaßigen Abend mit aktuellen Chart-Hits, Klassikern, Evergreens, Oldies, Rock-Songs und Schlagern. Eine bunte Mischung eben – das darf man nicht verpassen!

 

Einlass: 19:00h, Beginn: 20:00h
Tickets: 12 EUR
Voverkauf im intakt Musikinstitut, Pfaffenhofener Kurier, Elektro Steib, www.okticket.de

 
Mrz
20
Fr
2020
Franz-David Baumann Quintett feat. Max Neissendorfer different vocals (Jazz)
Mrz 20 um 20:00 – 23:00
Franz-David Baumann Quintett feat. Max Neissendorfer different vocals (Jazz) @ intakt Musikinstitut

Franz-David Baumann hat für das Quintett in 2018/19 neue Kompositionen für die klassische Jazz-Quintettbesetzung geschrieben. Max Neissendorfer ist vorwiegend als Vocalist mit allen stimmlichen Nuancen vertreten. Seine Stimme wird nicht nur für Gesangslinien, sondern auch als eigenständige instrumentale Ergänzung zu den 2 Bläserstimmen eingesetzt.

Max Neissendorfer different vocals

Franz-David Baumann Trompete/Komposition

Stefan Schreiber Saxophone/Bassklarinette

Stefan Weiser Klavier

Alex Haas Kontrabass

Stefan Treutter Schlagzeug/Perc.

Mrz
22
So
2020
Frühjahrs-Schulkonzert der intakt Musikschüler
Mrz 22 um 15:00 – 18:00
Frühjahrs-Schulkonzert der intakt Musikschüler @ intakt Musikbühne | Pfaffenhofen an der Ilm | Bayern | Deutschland

Beim Frühjahrskonzert des intakt Musikinstituts zeigen die Schülerinnen und Schüler, was sie gelernt haben. Das Programm ist dabei eine bunte Mischung – vom Anfänger bis hin zum Profi, von Hänschen Klein bis Metallica ist alles dabei!

Lassen Sie sich überraschen!

Eintritt frei.

Mrz
27
Fr
2020
Straight Bourbon
Mrz 27 um 20:00 – 23:00
Straight Bourbon @ intakt Musikinstitut

Endlich sind sie wieder auf der Bühne: Die vier Musiker, die sich schon aus Schulzeiten kennen und seitdem gemeinsam Musik machen, sind wieder zu hören. Straight Bourbon, das steht für Classic Rock im modernen Sound, manchmal auch ganz orginalgetreu und ohne Schnörkel, aber auf jeden Fall mit einem mächtigen Klang. Ein unterhaltsamer Abend mit den zusammengewachsenen „Bourbonz“, wie sie sich selbst nennen, ist schon mal garantiert.

Einlass: 19:00h
Beginn: 20:00h
Eintritt: 12 EUR VVK, 15 EUR AK

Apr
3
Fr
2020
Turbulent Juice
Apr 3 um 20:00 – 23:00
Turbulent Juice @ intakt Musikinstitut

Die 2018 gegründete Band präsentiert sich mit ungestümem Saftrock. Zum einen bluesig und Old School, zum anderen funky und brandneu.

Davor gibt’s ein harmonisches Vollbad mit (Zy)ankali. 3 Frauenstimmen, die sich musikalisch überall zu Hause fühlen.

Eintritt frei, Spenden zu Gunsten der Band erbeten