Terminkalender

Sep
3
Mo
2018
Crash Kurs Gitarre
Sep 3 um 19:00 – 21:00

crash kursEs ist wieder soweit: Der legendäre Crash-Kurs Gitarre des intakt Musikinstituts mit Gitarren-Guru Jörg Klein ist wieder da! In nur vier Tagen lernen Sie die Grundbegriffe der Gitarre und sind am Ende des Kurses in der Lage, Lieder sicher zu begleiten. Für blutige Anfänger geeignet. Mindestalter 12 Jahre.

Der Kurs dauert 4 Tage. Termine: 03.09.2018 bis einschließlich 07.09.2018 jeweils von 19.00h bis 21.00h. Bitte eigene (oder geliehene) Gitarre mitbringen.

Kosten: 59 EUR einmalig pro Teilnehmer, keine weiteren Kosten

vorherige Anmeldung erforderlich!

Anmeldung unter 08441-277640

Sep
21
Fr
2018
Muddy What? (Blues der Extraklasse!)
Sep 21 um 20:00 – 22:30
Muddy What? (Blues der Extraklasse!) @ intakt Musikinstitut | Pfaffenhofen an der Ilm | Bayern | Deutschland

MUDDY WHAT? zeigt, dass man nicht alt und lebenssatt sein muss, um Blues zu spielen. Mit Fabian Spang, Ina Spang und Michi Lang haben sich junge Musiker zusammengefunden, die den Blues mit fesselnder Dynamik und atmosphärischer Dichte zurück auf die Bühne bringen. Ihre raffinierten Klangwelten kennen keine starren Abläufe, sondern entwickeln sich immer wieder neu, reißen mit und berühren.

Ob Dobro-Delta-Sounds, funky Beats oder melodiöse Singer/Songwriter-Ballade, ob Eigenkomposition oder dynamische Interpretation: Sound und Songs der Band sind eigen. Sicher sind es auch die „technische Versiertheit der Musiker und deren rhythmisch sicheres Zusammenspiel“ (Süddeutsche Zeitung), die mitreißen, vielmehr ist es aber wohl dieser Eindruck, der beim Zuhörer bleibt: It’s blues with a feeling.

Der Bluesgesang von Fabian Spang beeindruckt vor allem durch das Wechselspiel von „seelenvoll melancholischer Poesie“ (Fränkische Landeszeitung) und markanter Expressivität. Fabians ausladender Gitarrensound wird von den tanzenden Melodien seiner Schwester Ina Spang umspielt. Den typisch dynamischen Sound von MUDDY WHAT? veredelt sie mit ihren energiegeladenen Soli auf der Leadgitarre, oder aber mit ihren filigranen Mandolinenklängen. Michi Lang, der entweder am Schlagzeug oder wahlweise auch am Bass mit gazellenhaftem Groove das dynamische Rückgrat schafft, verbindet das Trio zur lebendigen musikalischen Einheit.

Fabian, Ina und Michi legen bekannten Traditionals von Blues-Größen wie etwa Muddy Waters oder Robert Johnson mit viel Feingefühl und Respekt ein frisches Gewand an. Ihre Interpretationen stellen sie direkt neben die eigenen Kompositionen und lassen die Grenzen zwischen altem und neuem Material zerfließen. So entsteht junger Blues, getragen vom Mut des Trios, die traditionelle Stilrichtung auf ihre Art weiterzuleben und den Blues nicht einstauben zu lassen. Ihn nicht nur nachzuspielen, sondern ihn neu zu schreiben, neu zu leben. Mit spürbarer Energie, Hingabe und einem beachtlichen Haufen improvisatorischer Freiheit schafft die Band sowohl in intimem Unplugged-Rahmen als auch mit mächtigem Sustain auf großen Konzertbühnen eine bezaubernde Blues-Atmosphäre.

Seit Januar 2018 tourt die Band mit ihrem neuen Album Gone From Mississippi quer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

VVK: 15 EUR, AK: 18 EUR

Sep
28
Fr
2018
Mathias Matuschik: Gerne wider.
Sep 28 um 20:00 – 22:30
Mathias Matuschik: Gerne wider. @ intakt Musikinstitut | Pfaffenhofen an der Ilm | Bayern | Deutschland

Gerne wider“ ist bereits das dritte Solo-Programm von Matthias Matuschik. Und da ja bekanntlich aller guten Dinge drei sind, findet seine Art der Zuspitzung, der Sezierung unangenehmer Themen und seiner unnachahmlichen Kunst, allen möglichen Nichtigkeiten kabarettistische Züge zu verleihen, hier ihren fulminanten Höhepunkt. Wenn „Einfach mal dagegen halten!“ doch nur immer so brillant, lustig und gleichzeitig geistreich daher käme, wie hier: Wir alle wären mit Inbrunst „Gerne wider“! Erleben Sie feinste Satire, dargeboten von einer Stimme, die keine(n) kalt lässt, und einem Mann, der den Besuchern eigentlich nur zwei Möglichkeiten lässt: Entweder ungläubiges Kopfschütteln oder ewige Liebe!

Okt
6
Sa
2018
Hörbie Schmidt Blues Band
Okt 6 um 20:00 – 23:00
Hörbie Schmidt Blues Band @ intakt Musikbühne | Pfaffenhofen an der Ilm | Bayern | Deutschland

In sage und schreibe acht Kategorien räumte die Kieler Hörbie Schmidt Blues Band beim letztjährigen Rock&Pop Preis 2014 ab. In vier Kategorien belegte die Band den ersten Platz, zweimal den zweiten Platz und zweimal den dritten Platz. Diese sensationelle Formation ist nun auf Deutschland-Tour unterwegs.
Echter Blues, der von echten Blues-Männern gespielt wird – vorne dran das Kieler Original Hörbie Schmidt, der in Deutschlands Norden mittlerweile Kult-Status erreicht hat.
Geheimtipp – nicht verpassen!

Einlass: 19.00h
Beginn: 20.00h
Tickets: intakt Musikinstitut, Pfaffenhofener Kurier, Elektro Steib, www.okticket.de

Okt
7
So
2018
Workshop Cajon für Anfänger 1 mit Schlagwerk-Endorser Noah Psunkewitz
Okt 7 um 09:30 – 13:30

Noah PsunkewitzDas wird ein Spaß! Wer schon immer mal Cajon spielen lernen möchte, der ist hier richtig, wenn der deutschlandweit bekannte Cajon-Experte Noah Psunkewitz einen halben Tag lang in unserem Hause jedem Anfänger die richtigen Tipps und Tricks mitgibt! Cajons werden von uns kostenlos gestellt, eigene Instrumente dürfen gerne mitgebracht werden. Keine Notenkenntnisse erforderlich.

Kursinhalte:

ES GIBT 2 WORKSHOPANGEBOTE…

ANFÄNGER I
ist der Workshop für Beginner.
Bei diesem Workshop werden keinerlei Vorkenntnisse vorausgesetzt. Du musst auch
keine Noten lesen können. Ein Cajon wird Dir von uns bei Bedarf kostenlos gestellt.

ANFÄNGER II
ist der weiterführende Anfänger Workshop. Dieser Workshop ist für Personen,
die bereits den Workshop Anfänger I besucht haben, oder auch zu Hause etwas
autodidaktisch geübt haben und gerne einen Schritt weiter als Anfänger I gehen
möchten.

Auch bei diesem Workshop wird Dir von uns bei Bedarf ein Cajon kostenlos gestellt. Du darfst
natürlich auch, wenn Du möchtest, mit Deinem eigenen Cajon zum Workshop kommen. Auch bei
diesem Workshop werden keine Notenkenntnisse vorausgesetzt.

Inhaltlich machen wir beim ANFÄNGER II Workshop da weiter, wo wir im Workshop
Anfänger I aufgehört haben. Und auch in diesem Workshop machen wir wieder viel
mit  Musik
, erarbeiten uns einfache 8/tel Grooves und setzen diese gleich mit
diversen passenden Playalongs um. Bei diesem Workshop wirst Du ganz behutsam andas erweiterte Cajonspiel herangeführt, damit Du zu Hause weiter üben kannst. Während der Workshops gibt es jeweils 2 kurze Pausen zum Trinken, Essen und erholen 🙂

Anmeldung im intakt Musikinstitut 08441-277640

Workshop Cajon für Anfänger 2 mit Schlagwerk-Endorser Noah Psunkewitz
Okt 7 um 14:00 – 18:00

Noah PsunkewitzDas wird ein Spaß! Wer schon immer mal Cajon spielen lernen möchte, der ist hier richtig, wenn der deutschlandweit bekannte Cajon-Experte Noah Psunkewitz einen halben Tag lang in unserem Hause jedem Anfänger die richtigen Tipps und Tricks mitgibt! Cajons werden von uns kostenlos gestellt, eigene Instrumente dürfen gerne mitgebracht werden. Keine Notenkenntnisse erforderlich.

Kursinhalte:

ES GIBT 2 WORKSHOPANGEBOTE…

ANFÄNGER I
ist der Workshop für Beginner.
Bei diesem Workshop werden keinerlei Vorkenntnisse vorausgesetzt. Du musst auch
keine Noten lesen können. Ein Cajon wird Dir von uns bei Bedarf kostenlos gestellt.

ANFÄNGER II
ist der weiterführende Anfänger Workshop. Dieser Workshop ist für Personen,
die bereits den Workshop Anfänger I besucht haben, oder auch zu Hause etwas
autodidaktisch geübt haben und gerne einen Schritt weiter als Anfänger I gehen
möchten.

Auch bei diesem Workshop wird Dir von uns bei Bedarf ein Cajon kostenlos gestellt. Du darfst
natürlich auch, wenn Du möchtest, mit Deinem eigenen Cajon zum Workshop kommen. Auch bei
diesem Workshop werden keine Notenkenntnisse vorausgesetzt.

Inhaltlich machen wir beim ANFÄNGER II Workshop da weiter, wo wir im Workshop
Anfänger I aufgehört haben. Und auch in diesem Workshop machen wir wieder viel
mit  Musik
, erarbeiten uns einfache 8/tel Grooves und setzen diese gleich mit
diversen passenden Playalongs um. Bei diesem Workshop wirst Du ganz behutsam andas erweiterte Cajonspiel herangeführt, damit Du zu Hause weiter üben kannst. Während der Workshops gibt es jeweils 2 kurze Pausen zum Trinken, Essen und erholen 🙂

Anmeldung im intakt Musikinstitut 08441-277640

Okt
12
Fr
2018
Mathias Kellner: Tanzcafé Memory Tour
Okt 12 um 20:00 – 22:30
Mathias Kellner: Tanzcafé Memory Tour @ intakt Musikbühne

Unermüdlich kreativ und konsequent gestaltet Mathias Kellner seit Jahren die bayerische Musikszene unbeirrbar mit. Der Niederbayer spielt mitreissende Konzerte in denen er seine sorgfältig ausgearbeiteten Lieder durch aberwitzig-skurrile Anekdoten verknotet und zu einem Gesamtkunstwerk werden lässt. Mit einer Stimme die gerade noch samtig weich und plötzlich kratzig laut daherkommt vertont der Musiker Geschichten aus dem bayerischen Hinterland fernab von kitschiger Landhausmoden-Romantik.

Mit seinem vierten Album „Tanzcafé Memory“ beschäftigt sich Kellner mit einem in seiner Arbeit wiederkehrendem Thema – der Vergangenheit. Zuletzt befasste er sich in dem 2015er Konzeptalbum „Zeitmaschin“ mit seiner Kindheit und Jugend.

In „Tanzcafé Memory“ vervollständigt er einerseits die Erinnerungen und bricht andererseits mit einigen Klischees die der „guten alten Zeit“ hartnäckig anhängen. Der Liedermacher zeichnet mit seinen Texten keine sentimentalen Luftschlösser. Er beschreibt vielmehr Alltagssituationen in all ihrer tragisch komischen Pracht. Er singt vom totlangeweiligen Sonntagnachmittagen, verwöhnten Nachbarsgören und Mutproben im Wald. Von missverstandenen Kindern und unfreiwilligen Drogentrips.

Musikalisch gilt: Wo Kellner draufsteht ist auch Kellner drin. Der Musiker zeigt sich verantwortlich für die Produktion, die Aufnahmen und die Mischung des Albums. Die große Hauptrolle in seinem Schaffen spielt, neben seiner unverkennbaren Stimme natürlich, die akustische Gitarre. Wer Mathias Kellner schon live gesehen hat weiß, die Rhythmen und nuancierten Melodienläufe die er dem Instrument entlockt geben seinen Songs das gewisse Etwas. Diesmal experimentierte der Niederbayer viel mit Fingerpicking was bei manchen Liedern an Songster wie Blind Willie McTell oder Dave van Ronk erinnern lässt.

Okt
19
Fr
2018
Alberto Barreira und Band: Latin Jazz instrumental
Okt 19 um 20:00 – 23:00
Alberto Barreira und Band: Latin Jazz instrumental

Der gebürtige Brasilianer ist ein Meister der lateinamerikanischen Musik und des Jazz. Mit seiner Formation entführt er den Zuhörer in die musikalische Welt Brasiliens, lässt aber auch jazzige und funkige Passagen zu. Musikalisch auf allerhöchstem Niveau, klanglich sehr breit aufgestellt, so verspricht der Abend abwechslungsreich und interessant zu werden. Fehlt nur noch der passende Cocktail.

Eintritt: 10 EUR VVK, 12 EUR AK

Okt
26
Fr
2018
The Millers: Conny und Franz Miller – Vocacelloop
Okt 26 um 20:00 – 22:30
The Millers: Conny und Franz Miller - Vocacelloop
Vocacelloop
Eine Sängerin. Ein Cellist.

Tochter und Vater.

In dieser minimalistischen Besetzung versuchen Constanze und Franz Miller den Kern von Rock- und Popklassikern in andere Musikstile zu verpflanzen.

Dabei wurzelt die Stimme der Sängerin mal im erdigen Blues, mal verzweigen sich die filigranen Blätter ihrer Ballade oder mal lässt sie die Farben des Jazz erblühen.

Das Cello bereitet den Boden dafür mit einem soliden Bassfundament und die Melodie rankt an seinen Akkorden empor.

Live-Looping lässt die Sängerin Schicht um Schicht ihren eigenen Backgroundchor einsingen.

Der Cellist wiederum nimmt mit seinem Instrument während der Musik nacheinander mehrere Begleitstimmen in Loops auf.

Zu Beginn gestaltet das Cello oft die Landschaft mit atmosphärischen Klängen oder lässt den ursprünglichen Popsong auch mal als Barockfuge entstehen.

Es duftet nach Musik.

Eintritt frei, Spenden zu Gunsten des Sozialfonds der intakt Musikinstitut gemeinnützigen GmbH erbeten

Nov
9
Fr
2018
Matching Ties: Irisch-schottisch-keltischer Folk
Nov 9 um 20:00 – 22:30

MT72dpiHTMatching Ties –Duo: Die zwei führenden Folk-Musiker der europäischen Szene mit den zusammen passenden Krawatten Paul Stowe (USA) und Trevor Morriss (GB) spielen eine vielfältige und einzigartige Mischung aus irischem, englischem und schottischem Folk und verwandtem amerikanischem Bluegrass sowie Mountain Musik auf traditionellen Saiteninstrumenten. Sie sind nicht nur gekonnte Stilisten auf einer Vielzahl von akustischen Saiteninstrumenten, sondern auch begnadete Sänger und Entertainer.

Einlass: 19.00h
Beginn: 20.00h
Tickets: intakt Musikinstitut, Pfaffenhofener Kurier, Elektro Steib, www.okticket.de