Völlig ungeniert: Singer/ Songwriter Chris Columbus gastiert mit neuem Album auf der intakt Musikbühne

Chris ColumbusDas ganze Leben ist eine Reise zu sich selbst – und Chris Columbus, Senkrechtstarter am bayerischen Musikhimmel, liefert dafür den passenden Soundtrack. Nach überwältigender Resonanz zuletzt im Mai vergangenen Jahres gastiert der Singer/ Songwriter und Weltenbummler aus Rosenheim am nächsten Freitag, 7. November, zum wiederholten Mal auf der Pfaffenhofener intakt Musikbühne; im Gepäck: sein
mittlerweile drittes Studioalbum „Ungeniert“.
Ungekünstelt und frei durch das Leben gehen, stets im Einklang mit der Natur und sich selbst. Einfacher gesagt als getan; trotzdem hat es sich Chris Columbus zur Aufgabe gemacht, uns ganz ungehemmt zu zeigen, wie wir ausbrechen können, um einfach mal den Moment zu genießen. Sein Debütalbum erschien im Oktober 2010, seine Songs rotieren seitdem auf bayerischen Radiosendern. Auf seiner gegenwärtigen „Ungeniert“-Tour stellt der Oberbayer mit den salzwassergebleichten Locken nun die Frage, was wir denn wirklich wollen. Es geht darum, den Vorhang zum Leben zu öffnen. Sich selbst zu vertrauen und seinen eigenen Weg zu gehen. Wie schon bei den letzten beiden Alben „Unterwegs zu mir“ und „Augenblick“ ist auch in seinem neuen Programm wieder eine äußerst gelungene Mischung aus Witz, Ernsthaftigkeit und guter Laune entstanden. Der Mann weiß eben, wie es geht, sich fallen zu lassen, dabei Spaß zu haben und auch mal über die eigenen Grenzen zu schreiten.
Das Gastspiel von Chris Columbus am Freitag, 7. November, auf der intakt Musikbühne Pfaffenhofen, Raiffeisenstraße 33, beginnt um 20.30 Uhr, Einlass um 19 Uhr. Der Eintritt beträgt 17 Euro im Vorverkauf und 19 Euro an der Abendkasse. Kartenvorverkauf im intakt Musikinstitut, Raiffeisenstraße 33, Tel. (0 84 41) 27 76 40, E-Mail: info@www.intakt-musikinstitut.de, beim Pfaffenhofener Kurier, Hauptplatz 31, Tel. (0 84 41) 8 69 33, bei Elektro Steib, Moosburger Straße 19, Tel. (0 84 41) 97 98, sowie online unter www.okticket.de.

Entfallen muss dagegen leider der für Samstag, 8. November, angesetzte Kabarettabend mit „Blonder Engel“. Das Gastspiel wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt; bereits erworbene Karten können an den bekannten Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.